Intrusions on Paradise – Bildstörungen (Malerei / Zeichnung)

Gestörte Idyllen aus aller Welt

Wie weit reicht Globalisierung in den Alltag von Menschen hinein? Wie nehmen Menschen ihre (Um-)Welt und die der anderen wahr? In der Werkreihe „Globale Bildstörungen“ stehen Eigen- und Fremdsicht sowie Brüche durch Veränderungen im Mittelpunkt. Auf den ersten Blick stellen die Ölbilder und Zeichnungen bekannte und von Einheimischen wie Touristen geliebte Umgebungen dar. Doch die Schönheit ist gestört: Risse, Flecken, Brandlöcher, sich vom Untergrund lösende Plakate… Symbole für Natur- und von Menschenhand gemachte Katastrophen, Metaphern für den schönen Schein, der so häufig trügt.